Schachfreunde Lünen 1993 e.V.

aktiv im Schachbezirk Dortmund Version ab 07.2013

Font Size

SCREEN

Cpanel

Schlagzeilen

[Hier] geht´s zur Einladung und Anmeldung: [let´s go]

 

Weblinks

4. und 5. Spieltag

Bezirksklasse im Schachbezirk Dortmund

Schachfreunde siegreich in Brackel

Am 4 Spieltag der Bezirksliga gelang den Lüner Schachfreunden ein souveräner 6 : 2 Sieg gegen SF Brackel 6.

Gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Dortmund siegte Fabian Winkler kampflos, Nikolas Vogenauer und Ersatzspieler Joachim Buhl haben schon in der Eröffnung Vorteile durch Figurenabtausch erreicht und jeweils sichere Siege eingefahren. Am vierten Brett führte ein schöner Angriff am Damenflügel Dr. Andreas Gerlach zum Damengewinn und sein Gegner wollte die Partie mit zwei Türmen gegen Dame nicht zu Ende spielen. Routinier Jörg Nagelfeld an Brett 5 konnte seine Dominanz am Königsflügel erst nicht ummünzen gewann aber ebenfalls sicher. Die ersten 3 Lüner Bretter taten sich schwer, Spitzenspieler Markus Ziegler erreichte in einer hart umkämpften Partie ein Remis, gleiches Ergebnis erreichte Alexander Dörre nach überstandener Zeitnot an Brett 2, obwohl er eine Minusfigur auf dem Brett hatte. Einzig Christoph Hansmeyer musste sich nach Figurenverlust im Mittelspiel geschlagen geben. Mit nunmehr 5 Punkten rangieren die Lüner auf Rang 4 der Bezirksklasse, nur 2 Punkte hinter Tabellenführer SVG Marten Bövinghausen.

Nächster Spieltag ist der 25.1.15

Einzelergebnisse: Brett 1.Markus Ziegler 0,5 , 2. Alexander Dörre 0,5 , 3. Christoph Hansmeyer 0 , 4. Dr. Andreas Gerlach 1, 5. Jörg Nagelfeld 1 , 6. Fabian Winkler 1 , 7. Nikolas Vogenauer 1 , 8. Joachim Buhl 1.

1.Kreisklasse: SFL Reserve mit Niederlage

Gegen den Tabellenführer FS Dortmund 5 waren die Lüner Schachfreunde am fünften Spieltag chancenlos und unterlagen mit 2,5 zu 5,5. Ralf Gehrmann an Brett 2 musste schon nach weniger als 1. Std. aufgeben, Klaus Ladener an 6 spielend einigte sich in ausgeglichener Stellung auf Remis. An den Brettern 3 und 4 gab es durch die Lüner Bozkurt und Buhl jeweils heiß umkämpfte Partien, die aber auch remis endeten, Mannschaftsführer Rolf Giesa nahm, da es keinen Gewinnweg gab ebenfalls ein Remisangebot an. Die Jugendspieler Erdogan Seref und Marcel Nagel erlitten beide ein Figurenverlust im Mittelspiel, kämpften hart für einen Ausgleich, aber nur Seref konnte sich in ein Remis retten, nagel musste sich geschlagen geben. Am Spitzenbrett spielte Vitali Goncharov lange gegen seinen deutlich stärkeren Gegner mit, gewann sogar einen Bauern, musste aber bei dem Versuch einen weiteren Bauern zu erobern eine Qualität geben, dies führte nach 4 Std. Spielzeit zum Verlust.

Trotzt der Niederlage steht die 2. Mannschaft der Schachfreunde auf Rang 3 in der 1. Kreisklasse. Der nächste Spieltag ist am 1.2.15.

Einzelergebnisse: Brett 1. V. Goncharov 0 , 2. R. Gehrmann 0 , 3. Ramazan Bozkurt 0,5 , 4. Joachim Buhl 0,5 , 5. R. Giesa 0,5 ,

6. K. Ladener 0,5 , 7. E. Seref 0,5 , 8. M. Nagel 0 ,.

Weitere Notizen :

Jugendspieler Erdogan erreichte bei einem Blitzturnier in Bochum einen starken, dritten Platz.

Der Vorstand der Schachfreunde richtet am 05.02.15 die Jahreshauptversammlung aus; Beginn ist 19 Uhr 30 im  Johannesgemeindehaus Wethmar.

Rolf Giesa

Pressewart

Alle News 4. und 5. Spieltag